Kindergottesdienst

Was ist Kindergottesdienst?

Kindergottesdienste sind auf die Lebenswirklichkeit von Kindern ausgerichtet und gehören zu den Kernaufgaben einer Kirchengemeinde.

  • Kindergottesdienste werden entweder sonntags parallel zum Erwachsenengottesdienst oder zu einem anderen Zeitpunkt wöchentlich, vierzehntägig oder monatlich gefeiert.
  • Im Mittelpunkt der Liturgie steht das Erzählen biblischer Geschichten, deren kreative Vertiefung, Singen, Beten und theologische Gespräche mit Kindern.
  • Die Grundlagen christlichen Glaubens und Handelns werden mit allen Sinnen erfahrbar.

 

Alle Kinder sind herzlich willkommen!

ehrenamt-kirche.de

Kindergottesdienst in Meinbrexen

Der Kindergottesdienst in Meinbrexen findet immer am 1. Freitag des Monats von 15:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr statt. Wir begrüssen Kinder ab 5 Jahre.

Der Kindergottesdienst findet aufgrund der Covid-19 Pandemie im Vereinsheim statt.

Das KiGo Team Meinbrexen

Kathrin Held und Tania De Koninck

Kontakt KiGo Team

Kathrin Held
Tel.: 01522 6878429
Elster Kira

Kirche virtuell entdecken

Die ev.-luth. Landeskirche Bayern und die ev.-luth. Landeskirche Hannover haben gemeinsam eine interaktive Seite für Kinder erschaffen. Hier können die Kinder mit der Elster Kira die Kirche entdecken und viel Wissenswertes lernen.

Text und Foto: Kirche-entdecken.de

Hier geht es zur Seite: Kirche entdecken

Die jungen Nutzer lernen den Kirchenraum spielerisch als Erlebnisraum kennen. Unter den Fittichen der Elster Kira können Mädchen und Jungen vom Hauptraum der Kirche aus die unterschiedlichen Räume einer virtuellen Kirche durchstöbern und allerlei entdecken. Wissen über den christlichen Glauben wird spielerisch vermittelt. Kreativität und Medienkompetenz werden gefördert. Im neuen KiGo-Raum können Kinder Geschichten aus der Bibel lesen, anhören und anschauen, in der Sakristei erfahren sie, welche Dinge für den Gottesdienst benötigt werden. In der Küsterwerkstatt gibt es viel Wissenswertes über das Kirchenjahr und auf dem Dachboden über die Weltreligionen zu erfahren. Auf kirche-entdecken.de können Kinder gemeinsam mit Martin Luther spannende Abenteuer erleben, sich über die Reformation schlau machen, Antworten auf Glaubensfragen finden, mit Kira auf der Orgel musizieren und vieles mehr. Auch Kinder, die keinen Kontakt zu einer Kirchengemeinde haben, können Erfahrungen mit einem Kirchenraum machen und sich gleichzeitig mit ihrem eigenen oder einem fremden Glauben auseinandersetzen. Dass bei den vielen Informationen für die Kinder der Spaß nicht zu kurz kommt, dafür sorgen neben Kiras guten alten Freunden Benjamin Maus und Ottmar Eule auch allerlei bisher unentdeckte und unerwartete Kirchenbewohner.

Entwickelt und betreut wird kirche-entdecken.de von einer Projektgruppe aus Theologen, Medienwissenschaftlern und Dramaturgen, zu der u.a. Pfarrer Miklós Geyer (Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern) und Nicola Rössert (Vernetzte Kirche), Pastor Kay Oppermann und Pastor Micha Steinbrück (Evangelisch-Lutherische Landeskirche Hannovers) sowie Prof. Roland Rosenstock (Universität Greifswald) gehören. Das Projekt wurde ursprünglich gefördert durch den EKD Medienfonds, durch die Itzelstiftung, den Rundfunkbeauftragten der EKD sowie von den Herausgebern. Seit Oktober 2013 können Kinder hier das Spiel Martin Luthers Abenteuer spielen und sich mit den Grundgedanken der Reformation vertraut machen. 2015 feierte das beliebte Internetangebot zehnten Geburtstag und schickte sein Maskottchen Kira auf große Reise: Die Kirchenelster war weltweit bei Kirchengemeinden, Schulen und Kitas zu Gast und berichtete über ihre realen Erlebnisse und Eindrücke in ihrer virtuellen Kirche